SAMDplus

Was ist SAMDplus?

Besonders motivierte und leistungsfähige Jugendliche haben die Möglichkeit, an unserem Förderprogramm SAMDplus teilzunehmen. Dazu gehören unter anderem der Besuch eines zweiten Schwerpunktfachs, Auslandaufenthalte, Wissenschaftspraktika, Studienwochen und die Teilnahme an
Wettbewerben.

Broschüre SAMDplus

#

Erfolgreich starten

SAMDplus bietet neben individueller Förderung und betreutem Lernen auch das Leben in einer Gemeinschaft. So können Jugendliche ihre eigenen, durchaus ehrgeizigen Ziele verfolgen und gleichzeitig ihre sozialen Kompetenzen weiter entwickeln. Darüber hinaus profitieren sie vom internationalen Netwerk unserer Schule und einem breiten Freizeitangebot.

Gezielte Förderung

Der Einstieg ins Programm SAMDplus ist ab der 7. bis zur 10. Klasse möglich. Im Mittelpunkt steht das forschende Lernen nach dem "Pull-out"-Ansatz: Dabei erarbeiten die Schüler während eines Halbtags pro Woche ein selbstdefiniertes Projekt und werden dabei von einem Coach unterstützt. Den verpassten Schulstoff holen sie selber nach. Dies ermöglicht es leistungsstarken Schülern, ihre individuellen Stärken zu vertiefen und in ihrem eigenen Tempo zu arbeiten. Gleichzeitig profitieren sie im regulären Unterricht von der Ausbildung durch unsere erfahrenen Fachlehrer.

SAMDplus im Überblick

  • Förderprogramm für talentierte, leistungsbereite Jugendliche
  • Einstieg ab der 7. bis zur 10. Klasse
  • Ziel: Matura mit Notendurchschnitt 5,3
  • Individuelle Leistungsvereinbarung
  • Integration in normale Klassen
  • Spezielle Lernmodule
  • Kooperation mit Forschungsinstituten und Hochschulen
  • Projektmitarbeit im In- und Ausland
  • Auslandaufenthalte bei Partnerschulen
  • Teilnahme an Wettbewerben
  • Fachlehrerteam, externe Experten
  • Vielfältige Sportaktivitäten
#

Gemeinschaft und Sport

Im Internat leben wir wie eine grosse Familie zusammen. Die Erfüllung einfacher Pflichten und Aufgaben im Zusammenleben mit anderen fördert die Integration in die Gemeinschaft und das Verantwortungsgefühl.

Genauso wichtig für eine gesunde Entwicklung ist aber auch die körperliche Betätigung. Wir fördern daher den Sport aktiv mit einem breiten Angebot.


Voraussetzungen

Zwischen März und Mai werden aus der ganzen Deutschschweiz geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für das folgende Schuljahr ausgewählt. Die Auswahl erfolgt über die abgebenden Schulen oder direkt durch die SAMD. Mit den Wohnkantonen werden interkantonale Schulgeld-Anerkennungsvereinbarungen angestrebt, zudem wird das Förderprogramm mit Stipendien unterstützt. Für die Absolventen des Programms wird ein Maturaabschluss von 5.3 und damit der Zugang zum Aufnahmeverfahren der Schweizerischen Studienstiftung angestrebt.

#

Anmeldung

In der Regel erfolgt der Eintritt auf den Schuljahresbeginn. Es besteht aber auch die Möglichkeit, im Verlaufe eines Schuljahres einzutreten. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Das Schuljahr beginnt jeweils Mitte August.

Kontakt

#

Stipendien

Im Rahmen der „Interkantonalen Vereinbarung für Schulen mit spezifisch-strukturierten Angeboten für Hochbegabte“ kann der Wohnkanton die Kosten für das Schulgeld vollständig oder teilweise übernehmen. Die Auslösung der Beiträge erfolgt bilateral zwischen dem Wohnkanton und dem Kanton Graubünden.

Weitere Informationen

#

Internats- und Programmkosten

Stiftungen und Firmen unterstützen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Förderprogramms SAMDplus mit namhaften Stipendien. Mit dieser finanziellen Unterstützung steht SAMDplus allen Schülerinnen und Schülern mit den entsprechenden schulischen Voraussetzungen unabhängig von der finanziellen Situation der Eltern offen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Einreichung der Anträge an die entsprechenden Stellen und Institutionen.

Kontakt


Erfahrungsberichte

Auslandaufenthalt

Anmelden