15.03.2017

„Junge Forscher gesucht!“

Die Ausbildung und Förderung junger Menschen in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Innovation ist eine der entscheidenden Aufgaben zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Der von der Europäischen Akademie Bozen (EURAC Research) initiierte Wettbewerb „Junge Forscher gesucht!“ hat deshalb das Ziel, junge Talente frühzeitig zu finden und sie gezielt zu fördern. Alle zwei Jahre sind Jugendliche aufgefordert, eigene Forschungsfragen zu stellen und diesen im Rahmen kleiner Forschungsprojekte nachzugehen.

Die EURAC organisiert den Wettbewerb gemeinsam mit der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, der Autonomen Provinz Trient und der Schweizerischen Alpinen Mittelschule Davos.

Junge Nachwuchsforscher von 16 bis 20 Jahren aus Südtirol, Tirol, dem Trentino und Graubünden können sich ab sofort mit Experimenten, Studien, Ideen und Erfindungen aus dem Bereich der Naturwissenschaften und Technik bewerben.

Den Siegern von „Junge Forscher gesucht!“ winken Geldpreise in Höhe von 1'000, 2'000 und 3'000 Euro.

Der Anmeldeschluss ist der 30. November 2017, die schriftlichen Berichte sind spätestens am 31.Januar 2018 abzugeben.

Hilfreiche Tipps sowie alle Details zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage: www.eurac.edu/juniorcontest.

Am 19. und 20. April 2018 finden die Präsentationen der Projekte und die Prämierung der Sieger an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck statt.

Anmelden